5 genial-einfache Näh-Ideen für Anfänger – Teil 1

Mrz 7, 2018 von

5 genial-einfache Näh-Ideen für Anfänger – Teil 1

Ich liebe Handarbeiten aller Art. Aber in letzter Zeit hat es mir besonders das Nähen wieder angetan und ich habe einige Projekte ausprobiert und fertiggestellt. Die Näh-Ideen, die ich euch in diesem Teil vorstelle, sind alle für Anfänger geeignet und ratzfatz umgesetzt und fertiggestellt. Das motiviert und macht Spaß! Mit etwas Geschick und Geduld sollten selbst unerfahrene Nähanfänger diese Stücke machen können. Und perfekt werden, müssen sie ja sowieso nicht!

 

Den Entwurf und die Erstellung der Schnittmuster haben andere Leute gemacht, die das besser können als ich. Deshalb gibt es auch hier keine ausführlichen Anleitungen, sondern viel Anregung und die entsprechenden Links natürlich.

 

Bei allen Links findet ihr Freebooks und kostenlose Anleitungen, sowie Schnittmuster. Bei einer Seite, gibt es für die Größe 50-62 ein kostenloses Schnittmuster zu downloaden, andere Größen kann man kaufen. Das habe ich natürlich dazu geschrieben!

 

Generell benötigt ihr für alle Näh-Ideen:

 

eine Nähmaschine mit Zubehör (bei Stretchstoffen sind Jersey-Nähnadeln vorteilhaft)

Stoffe

passendes Garn

Stecknadeln oder Klammern

eine Stoffschere oder einen Rollschneider

Nähnadeln, ein Maßband, ev. einen Textilstift

 

 

Ich wünsche euch viel Freude beim nachmachen dieser tollen Bekleidungsstücke!

 

Wendemütze für Kleinkinder

 

Diese Wendemütze, mit dem Schnittmuster von Pattydoo, ist sehr einfach zu nähen und die Mütze ist geeignet für Kinder von 2-4 Jahren bzw. ab einem Kopfumfang von 46 cm. Auf der Seite der lieben Ina gibt es eine wunderbare Schritt-für-Schritt Anleitung mit Bildern, also schnappt euch den Drucker und hüpft rüber! 🙂

 

NähideenNähideen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlupfschal

 

Viel einfacher, als diesen Schlupfschal zu machen, geht’s nicht mehr. Und man hat so viel Freude, wenn es so schnell fertig ist. Noch dazu ist es sehr praktisch! Meine Kinder verwenden ihn sehr gerne! Ich habe für meine Kinder eine Winter-Version mit Warmkeeper Stoff und außen Sommersweat gemacht. Für den Herbst und das Frühjahr eignen sich am besten Sommersweat oder Jerseystoffe. Da man sowohl eine Außen- als auch Innenseite hat, kann man natürlich zwei verschiedene Motive nehmen und hat hier ebenfalls ein Kleidungsstück zum Wenden. Auch bei dieser ausführlichen Beschreibung bleiben keine Fragen offen. Den Schlupfschal kann man nach dieser Anleitung für Groß und Klein machen, da man anhand des Kopfumfanges die Größe selbst bestimmt.

 

 

 

NähideenNähideen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pumphose

 

Hier habe ich zwei unterschiedliche Varianten von Pumphosen. Auch diese sind sehr einfach zu nähen, weil man wirklich nur ein paar Nähte hat und die Bündchen sind auch nicht allzu knifflig. Pumphosen sind sehr bequem und wachsen lange mit aufgrund des Schnittes und der langen Bündchen.

 

Wie ihr auf den Fotos gut erkennen könnt, ist die Pumphose von Lybstes viel ausgestellter und voluminöser als die nachfolgende. Hier gibt es für die Größe 50/62 (die Hose wächst über mehrere Größen mit) ein Freebook. Andere Größen kann man dort im Shop kaufen. Die Hose auf dem Foto habe ich als Geschenk zur Geburt für einen Noch-Bauch-Bewohner gemacht, ich konnte also leider noch gar nicht beurteilen, wie sie sitzt.

 

 

Nähideen

Pumphose nach dem Schnittmuster von Lybstes

 

 

Diese Pumphose habe ich für meine Tochter genäht, und obwohl sie ziemlich schnell gewachsen ist, konnten wir sie über mehrere Monate verwenden. Der Schnitt ist eher wie eine „normale“ Hose, hat aber perfekt über den Stoffi-Popo gepasst. Davon habe ich zwei gemacht und die mochte ich beide sehr gerne.

Das Schnittmuster gibt es gratis für die Größen 68/74, 80/86 und 90/96.

 

 

NähideenNähideen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Strampler

Einen Strampler zu nähen ist ebenfalls kein Hexenwerk! Bei Eltern.de gibt es eine tolle Anleitung in Bildern und kostenlose Schnittmuster für die Größen 56-74.

 

 

Zwergenmütze

 

Diese Zwergenmütze fand ich von all den Näh-Ideen am kniffligsten, wegen der Bündchen – aber sie ist einfach total süß! Sie ist nicht fehlerfrei geworden, aber auch das gehört dazu. Man lernt auf jeden Fall einiges! Da ich das Bündchen zu locker genäht habe, habe ich mich entschieden, nachträglich einen Haushaltsgummi einzuziehen, anstatt alles nochmals aufzumachen, was mich vermutlich Stunden gekostet hätte. Auch dieses Näh-stück habe ich mit Warmkeeper Stoff auf der Innenseite wintertauglich gemacht. Ich finde toll, dass diese Mütze, im Gegensatz zu anderen, nicht ständig über die Augen rutscht sondern im Großen und Ganzen bleibt, wo sie soll. 🙂

 

 

NähideenNähideen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildquelle: privat

Verwandte Artikel

Share

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.